labworx Serie

groninger Tischmaschinen Serie zum Füllen und Verschließen von Spritzen, Vials und Zylinderampullen.

Halbautomaten für die Abfüllung von Flüssigmedikamenten in Kleinmengen

In der Forschung und Entwicklung von Medikamenten als auch bei der Herstellung und Verarbeitung in Kleinmengen stehen ganz bestimmte Aspekte des Abfüllprozesses im Vordergrund.

Dazu gehören die Anforderungen von Kunden und Behörden (z.B. der FDA), aber auch ganz bestimmte Produkteigenschaften, die unmittelbare Folgen dafür haben, welche Primärpackmittel wie eingesetzt und verarbeitet werden können. All dies ist für die Medikamentenentwicklung enorm wichtig.

Mit den halbautomatischen Tischmaschinen von groninger können Sie den kompletten Füll- und Verschließprozess abdecken. Die labworx-Serie nutzt dabei die gleiche Technologie, die gleichen Verarbeitungsmethoden und Komponenten wie die High-Speed Füll- und Verschließanlagen aus dem Hause groninger. Auf diese Weise können wichtige Erkenntnisse und Daten, die während des Entwicklungsprozesses gewonnen werden, schnell und einfach auf größere Abfüllmengen und Anlagen hochskaliert werden.

Fokus auf Präzision

Sowohl bei Herstellern als auch in Krankenhausapotheken liegt der Fokus beim Abfüllen der Medikamente auf der richtigen Zusammensetzung der Wirkstoffe und damit auf Sicherheit und Effektivität. Mit den labworx-Modulen lassen sich bestimmte kritische, sonst manuell durchgeführte Prozesse wie das Abfüllen steuern und automatisieren. So erreichen Sie ein kontinuierlich hohes und gleichbleibendes Qualitätsniveau beim Endprodukt.

Dank des hygienischen Designs, des laminaren Luftstroms und der kompakten Bauweise, lassen sich die Maschinen sicher in einer Reihe von Containment-Systemen integrieren. Die Maschinen sind mit einem Standard Batchreport eingerichtet, konform 21 CFR Part 11, und entsprechen damit den Standard-Regularien für die Produktion von Kleinchargen.

Die labworx Serie

Das neue labworx-Tischmaschinenportfolio besteht aus vier standardisierten Modulen:

  • Füllmodul mit Peristaltikpumpe,
  • Füllmodul mit Rotationskolbenpumpe,
  • Stopfensetzmodul und
  • Bördelmodul.

Diese in Serie gebauten Tischmaschinen haben eine extrem kurze Lieferzeit und ermöglicht es Ihnen so, Ihren Time-To-Market-Zyklus zu minimieren.

Im Arbeitsalltag werden Sie die Quickconnect-Technologie zu schätzen lernen, die schnelles Einrichten und vor allem schnelles Wechseln von Material und Formaten möglich macht. So bietet die labworx-Serie Ihnen höchste Flexibilität.

Füllmodul mit Rotationskolbenpumpe

Technische Daten

  • Abmessung L/W/H: 450 x 560 x 700 mm
  • Gewicht: 65 kg (je nach Ausführung)
  • Anschlusswert / -frequenz: 100-240 V (50/60 Hz)
  • Füllbereich: 0,2-135 ml

Optionen

  • Vakuumfüllen
  • Integration einer Wägezelle für 100% In-Prozess-Kontrolle (IPK) mit automatischem Datentransfer
  • Single-Use-Rotationskolbenpumpe
  • Edelstahl-Produkttank

Objekte

  • Alle üblichen vorfüllbaren Objekte: Spritzen, Zylinderampullen und Vials
  • Weitere pharmazeutische Flaschen und Behältnisse lassen sich einrichten

Ausbringung

  • 5-10 Behältnisse pro Minute (je nach Produkt, Behältnis und Bediener)
groninger LABWORX RKP Front
groninger LABWORX RKP Side
groninger LABWORX RKP Back

Füllmodul mit Peristaltikpumpe

Technische Daten:

  • Abmessung: L/W/H: 450 x 510 x 700 mm
  • Gewicht: 50 kg (je nach Ausführung)
  • Anschlusswert / -frequenz: 100-240 V (50/60 Hz)
  • Füllbereich: 0,1-250 ml

Optionen

  • Integration einer Wägezelle für 100% In-Prozess-Kontrolle (IPK) mit automatischem Datentransfer
  • Single-Use Equipment
  • Produkttank aus Edelstahl

Objekte

  • Alle üblichen vorfüllbaren Objekte: Spritzen, Zylinderampullen und Vials
  • Weitere pharmazeutische Flaschen und Behältnisse lassen sich einrichten

Ausbringung

  • 5-10 Behältnisse pro Minute (je nach Produkt, Behältnis und Bediener)
groninger LABWORX PP Front
groninger LABWORX PP Side
groninger LABWORX PP Back

Stopfensetzmodul

Technische Daten

  • Abmessung L/W/H: 450 x 510 x 795 mm
  • Gewicht: 60 kg (je nach Ausführung)
  • Anschlusswert / -frequenz: 100-240 V (50/60 Hz)

Optionen

  • Setzrohr zum Stopfensetzen für Spritzen und Zylinderampullen
  • Vakuumstopfensetzen für Spritzen und Zylinderampullen
  • Einstellwerkzeug für das Stopfensetzen von Vials
  • Begasen für alle verschiedenen Stopfensetzmethoden

Objekte

  • Alle üblichen vorfüllbaren Objekte: Spritzen, Zylinderampullen und Vials
  • Weitere pharmazeutische Flaschen und Behältnisse lassen sich einrichten

Ausbringung

  • 5-10 Behältnisse pro Minute (je nach Produkt, Behältnis und Bediener)
groninger LABWORX Stoppering Front
groninger LABWORX Stoppering Side
groninger LABWORX Stoppering Back

Bördelmodul

Technische Daten

  • Abmessung L/W/H: 450 x 510 x 780 mm
  • Gewicht: 60 kg (je nach Ausführung)
  • Anschlusswert / -frequenz: 100-240 V (50/60 Hz)

Objekte

  • Alle üblichen vorfüllbaren Objekte: Zylinderampullen und Vials
  • Weitere pharmazeutische Flaschen und Behältnisse lassen sich einrichten

Ausbringung

  • 5-10 Behältnisse pro Minute (je nach Produkt, Behältnis und Bediener)
groninger LABWORX Crimping Front
groninger LABWORX Crimping Side
groninger LABWORX Crimping Back

Features der labworx-Serie

Human Machine Interface / Skalierbarkeit / Containment-Systemen

Die groninger labworx-Serie weist von allen vergleichbaren Modellen auf dem Markt die beste Steuertechnologie und das am weitesten ausgereifte Bediener-Interface auf.

  • Durch die von groninger geliefert Softwarelösung mit HTML5-basiertem Interface kann jedes HTML5-fähige Gerät mit entsprechendem Webbrowser für die Operation und Visualisierung verwendet werden
  • Standardmäßig bietet groninger verschiedene Tablets für diesen Zweck
  • Eine flexible WLAN-Verbindung ermöglicht die Bedienung und Kombination von einem oder mehreren Maschinenmodulen über ein Tablet
  • Alle kritischen In-Prozess-Parameter werden gesammelt
  • Batchreports lassen sich automatisch im PDF-Format erstellen
  • Ein kombinierter Batchreport der Inline-Prozessschritte mit verschiedenen Maschinenmodulen lässt sich einrichten
  • 21 CFR Part 11 konform
  • Alle labworx-Maschinen sind miteinander im gleichen Netzwerk verbunden
Bedienung der labworx-Module über ein Tablet
Bedienung der labworx-Module über ein Tablet
labworx-Serie integriert in Isolator
labworx-Serie integriert in Isolator
labworx-Serie integriert in LF
labworx-Serie integriert in LF

Das sagen unsere Kunden

Die groninger labworx-Serie hilft uns dabei, unsere Produkte und Prozesse für unsere Highspeed-Abfülllinien zu entwickeln.

Bianca Bohrer
CEO, Topmedicare GmbH

Zusammenarbeit mit SCHOTT Pharma zum Abfüllen kleiner Mengen in Vials

Nicht nur unsere labworx-Serie ist schnell verfügbar, sondern auch die passenden ready-to-use Packmittel. Die SCHOTT Fast Track Kits enthalten alles, was Sie zum Füllen und Verschließen kleiner Mengen auf unseren Tischmaschinen benötigen: SCHOTT Vials, West Stopfen und kappen - alles steril, kompatibel und gebrauchsfertig. Zusammen mit unserer labworx-Serie sind die SCHOTT Fast Track Kits ideal für pharmazeutische Labore, Universitäten und Start-ups, die ihre Markteinführung beschleunigen möchten und bieten Zuverlässigkeit, Komfort, Flexibilität und Leistung.